CeBIT 2011

Wandthermostat soll automatisch heizen

Donnerstag den 03.03.2011 um 17:07 Uhr

Das intelligente Haus ist ein Thema der CeBIT 2011 – so verwundert es nicht, dass eQ3 ein intelligentes Wandthermostat vorstellt.
Wandthermostat
Vergrößern Wandthermostat
© 2014

Der Funk-Wandthermostat von eQ-3 soll die Temperatur an jeder Stelle des Raumes messen und automatisch regulieren können. Sind im Raum Heizungen mit Funk-Thermostaten der eQ3-Funk-Serie ausgerüstet, so sollen sie sich über den Wandthermostat synchron und automatisiert steuern lassen.
 
Über den Wandthermostat kann der Nutzer alle Heizungsregler mit bis zu sieben Temperaturwechseln täglich sowie individuelle Tages- und Wochenprofile konfigurieren, verspricht eQ3. So soll die Heizleistung in der Nacht automatisch abgesenkt, und unnötiger Energieverbrauch verhindert werden. Zusätzlich ist in das System eine Mini-Wetterstation verbaut, die den Bewohner über Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Außenbereich informieren soll. Alle Komponenten sind batteriebetrieben.

Donnerstag den 03.03.2011 um 17:07 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
803037