798660

Trend Micro stellt Sicherheitslösungen für die Cloud vor

23.02.2011 | 13:00 Uhr |

Trend Micro zeigt in Vorträgen auf der CeBIT 2011 Sicherheitslösungen für Cloud Computing und Virtualisierung.

Cloud Computing stellt neue und andere Herausforderungen an die Sicherheit. In CeBIT-Vorträgen geht der Sicherheitsspezialist Trend Micro darauf ein. Trend Micro selbst bietet diverse Sicherheitsprogramme an: Für virtuelle Desktop-Infrastrukturen (VDI) etwa „Trend Micro OfficeScan 10.5“, zur Absicherung von virtuellen und Cloud-Servern „Trend Micro Deep Security 7.5“ sowie zum Schutz virtueller Umgebungen „InterScan Web Security Virtual Appliance“ und „InterScan Messaging Security Virtual Appliance“.
 
Trend Micro hält zwei Vortragsreihen zum Thema Sicherheit für die Cloud:
 
„A Hacker’s Nightmare“ auf der CeBIT Security Plaza in Halle 11. Sprecher ist Tobias Schubert, Sales Engineer bei Trend Micro in Deutschland, der in seinem Vortrag typische Angriffsszenarien und die Abwehrmöglichkeiten vorstellt. Datum:
 
Dienstag, den 01.03.2011,            von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch, den 02.03.2011,            von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag, den 03.03.2011         von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Freitag, den 04.03.2011               von 09.30 Uhr bis 10.00 Uhr
Samstag, den 05.03.2011             von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr
 
„Sicher auf Ihrer Reise in die Cloud – mit Trend Micro“ auf dem Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, A30. Sprecher ist Eduard Decker, Sales Engineer bei Trend Micro in Deutschland, der die Absicherungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten für dynamische
Rechenzentren aufzeigt, und zwar am:
 
Dienstag, den 01.03.2011             von 15.30 Uhr bis 15.50 Uhr
Mittwoch, den 02.03.2011             von 12.00 Uhr bis 12.20 Uhr
Donnerstag, den 03.03.2011         von 14.30 Uhr bis 14.50 Uhr
Freitag, den 04.03.2011               von 10.30 Uhr bis 10.50 Uhr
Samstag, den 05.03.2011             von 15.00 Uhr bis 15.20 Uh

0 Kommentare zu diesem Artikel
798660