29850

Trends bei Smartphones und Navigationsgeräten

24.02.2010 | 14:30 Uhr |

Fernsehen auf dem Navigationsgerät, ein Smartphone im Aluminiumgehäuse: Das und viele weitere Trends wie ein wasserdichtes Navi für Motorradfahrer können Sie auf der CeBIT bestaunen.

Dass die Hersteller Navigationsgeräte mit immer mehr Funktionen überfrachten, war schon ein Trend der aktuellen Modellgeneration. Garmin setzt mit dem Nüvi 1490TV noch eins drauf und zeigt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover ein Navi mit TV-Funktion. Das Gerät empfängt dank eingebautem DVB-T-Modul Fernsehsendungen ohne Verbindung zum Stromnetz für eine Dauer von etwa drei Stunden. Das Garmin Zumo 220 ist ein spezielles Navigationsgerät für Motorradfahrer, das wasserdicht und besonders handlich daherkommt. Der Garmin Ecoroute HD Dongle zeigt auf dem Navi Fahrzeugdaten wie den Kraftstoffverbrauch an und soll damit zu einer spritschonenden Fahrweise ermutigen.

Im Bereich der Smartphones stellt HTC mit dem HTC Legend ein Android-Smartphone im Aluminium-Gehäuse vor, das etwa 126 Gramm wiegt. Vom neuen Android-Smartphone Acer Liquid ist der direkte Zugriff auf Facebook, Twitter, Youtube, Picasa und Flickr möglich. Die Handy-Applikation Easy.go ermöglicht Fahrgästen im öffentlichen Nahverkehr, Tickets ohne vorherige Anmeldung über das Handy zu erwerben, wobei die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung erfolgt. Der Testbetrieb startet zur Zeit in Leipzig und Halle.

0 Kommentare zu diesem Artikel
29850