1252924

CeBIT 2007: Mobile Navigationslösung

02.03.2007 | 15:40 Uhr |

Falk N-Serie überrascht mit neuem Design und erweitertem Funktionsumfang sowie einem 4,3-Zoll-Screen und Freisprecheinrichtung über Bluetooth.

Falk stellt zur CeBIT in Hannover seine neue Navigationslösung Falk N220L Europe vor. Diese bietet einen großen 4,3-Zoll-Bildschirm und eine Bluetooth-Freisprechanlage zum gefahrlosen Telefonieren während der Fahrt. Der Falk N220L Europe erscheint mit der neuen Software Falk Navigator 5, die um zahlreiche Funktionen, wie beispielsweise vordefinierte Touren beim City Guide, erweitert wurde. Außerdem ist das Gerät mit TMC zur Warnung vor Staus und Gefahrenquellen ausgestattet und die Kartendarstellung erfolgt in 2D oder 3D mit Gebäudeumrissen zur besseren Orientierung.

Für musikalische Unterhaltung empfiehlt sich der integrierte MP3-Player, der auch während der Navigation genutzt werden kann. Sobald eine Navigationsansage kommt, wird die Musik automatisch unterbrochen. Durch ein intelligentes Audiomanagement, sind separate Lautstärkeneinstellungen für MP3, Sprachansagen, City-Guide und Tastentöne möglich. Die neue Variante der Falk N-Serie wird auf der CeBIT in Halle 11 / Stand B 19 erstmals einem breiten Publikum präsentiert. Laut Hersteller wird der Falk N220L Europe rund 400 Euro kosten und Anfang des zweiten Quartals 2007 im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252924