1253145

CeBIT 2007: Ein Ego zum Freisprechen

20.03.2007 | 08:52 Uhr |

Die Freisprechanlagen von Dabendorf verbinden sich via Bluetooth mit einem Mobiltelefon und können mit MP3s umgehen.

Funkwerk Dabendorf präsentiert mit der Ego-Serie vier Bluetooth-Freisprechanlagen. Die Geräte gibt es von der zusätzlichen Musikwiedergabe bis hin zum ausgereiften Kommunikations- und Navigationssystem. Jedes System nutzt die praktische Bluetooth-Technologie, die es erlaubt Mobiltelefon drahtlos mit Ego zu verbinden. Außerdem verfügt die Serie über eine MP3-Funktion. Dies bedeutet sicheres Fahren durch freihändiges Telefonieren und gleichzeitiger Musikgenuss über die Autolautsprecher.

Als besonders kompakte Anlage bildet Ego Talk den Einstieg in die Produktfamilie. Ego Flash bietet zusätzlich ein OLED-Display und Ego Look enthält bereits diverse Komfortanwendungen sowie ein Farbdisplay mit 65.000 Farben. Ego-Drive mit einem 4,3-Zoll-Touchscreen ist dagegen die Komplettlösung für Navigation, Telefonieren und Multimedia im Fahrzeug. Je nach Version erfolgt die Steuerung über Fernbedienung, Touchscreen oder direkt am Gerät.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253145