65914

Catalyst 3.7 erschienen: Erstmals "All in one"-Paket

08.09.2003 | 10:27 Uhr |

Jeden Monat neue Treiber. Diesem Motto bleibt ATI treu und präsentiert auch im September eine neue Version seiner Catalyst-Treiber. Mit der Einführung der Catalyst 3.7 setzt ATI noch ein weiteres Versprechen in die Tat um, dass der Hersteller bereits vor einigen Monaten angekündigt hatte.

Fast jeden Monat neue Treiber. Diesem Motto bleibt ATI treu und präsentiert auch im September eine neue Version seiner Catalyst-Treiber. Mit der Einführung der Catalyst 3.7 setzt ATI auch ein weiteres Versprechen in die Tat um, dass der Hersteller bereits vor einigen Monaten angekündigt hatte.

Erstmals werden die Treiber in Form einer herunterladbaren und zu startenden Datei zum Download angeboten. Bisher mussten die Besitzer einer Radeon-Karte zwei Pakete ("Display Driver"&"Control Panel") herunterladen und diese nacheinander installieren, zwischendurch war jeweils ein Neustart erforderlich.

Bei dem neuen Treiberpaket für Catalyst 3.7 ist diese umständliche Installation nicht mehr notwendig. Das für Besitzer eines "High Speed"-Internetzugangs gedachte Treiberpaket "wiegt" 24 Megabyte. Nach dem Download kann die Installation gestartet werden und nach einem Neustart sind sowohl die Treiber als auch das "Control Panel" auf dem neuesten Stand. Außerdem enthält das Paket auch die "WDM Capture"-Treiber.

Neben dem "High-Speed"-Paket bietet ATI aber auch ein "Low Speed"-Paket zum Download an. Wie gehabt sind drei Downloads erforderlich. Der Umfang der Treiber-Datei beträgt 7,8 Megabyte. Weitere 13 Megabyte Download sind für das neue "Control Panel" notwendig. Wer noch die "WDM Capture"-Treiber benötigt, muss weitere 3,4 Megabyte herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
65914