53632

Casio stellt 3,2- & 4-Megapixler mit besonders großer Akku-Power vor

25.02.2004 | 15:06 Uhr |

Zur CeBIT präsentiert Casio die neue Exilim EX-Z30 und EX-Z40. Die 3,2- respektive 4 Megapixel-Kameras mit 3fach optischem Zoom sollen Hobbyfotografen "extra lange Fotofreuden" dank einer neuer, eigens entwickelten Technologie bereiten.

Zur CeBIT präsentiert Casio die neue Exilim EX-Z30 und EX-Z40. Die 3,2- respektive 4 Megapixel-Kameras mit 3fach optischem Zoom sollen Hobbyfotografen "extra lange Fotofreuden" dank einer neuen, eigens entwickelten Technologie bereiten.

Verantwortlich für die besonders lange Betriebsbereitschaft ist die neue "Triple Stack MCM (Multi Chip Modul)"-Technologie. Sie ermöglicht eine platzsparende Bauweise des Moduls. Der effizientere Modulaufbau führt in der Folge dazu, dass ein Akku mit nahezu doppelter Kapazität (im Vergleich zum Vorgänger) genutzt werden kann.

Die Batterielebensdauer für die EX-Z40 - Werte der EX-Z30 in Klammern - gibt Casio wie folgt an:

  • Kontinuierliche Aufnahme (CIPA Standard): bis zu zirka 360 (360) Aufnahmen

  • Kontinuierliche Aufnahme (bei ausgeschaltetem Blitzlicht bei Normaltemperatur): bis zu 190 (210) Minuten, bis zu 1140 (1260) Aufnahmen

  • Kontinuierliche Wiedergabe: bis zu 360 Minuten

  • Tonaufzeichnung: bis zu 300 (300) Minuten

Die in einem Metallgehäuse steckenden EX-Z30 und EX-Z40 verfügen über 2-Zoll-TFT-Farb-Displays (84.960 Pixel, 354 x 240). Die Objektiv-Brennweite wird mit 5.8 - 17.4 Millimeter (entspricht 35 bis 105 Millimeter bei 35-mm-Kleinbildkamera) angegeben.

Neben dem oben erwähnten 3fachen optischen bieten die beiden Modelle auch 4fachen digitalen Zoom. Die Empfindlichkeit liegt bei ISO 50, 100, 200 oder 400.

0 Kommentare zu diesem Artikel
53632