150552

Casio bringt zwei neue Exilim-Zoom-Kameras

21.02.2006 | 09:28 Uhr |

Casio bringt zwei neue Kameras auf den Markt.

Mit den beiden neuen Exilim-Modellen kommt Casio sowohl den technik- als auch den designverliebten Fotofans entgegen: Denn während die EX-Z60 mit 6 Megapixeln extrem kompakt und stylish ist, wartet die etwas größere und kantigere EX-Z850 mit 8,1 Megapixeln und Halbautomatiken auf. Beide Kameras besitzen ein optisches 3fach-Zoom, das eine Brennweite von 38 bis 114 Millimetern bietet. Um Verwacklern vorzubeugen, hat Casio einen elektronischen Bildstabilisator namens Anti Shake DSP (Digital Signal Processor) eingebaut.

Die Z60 verfügt über einen Blendenbereich von f3,1 bis f4,4, bei der Z850 verläuft er von f2,8 bis f8,0. Beide Kameras nehmen auch Videos samt Ton mit 640 x 480 Pixeln auf. Die Z60 verfügt über 8,3 MB internen Speicher und einen USB-2.0-Full-Speed-Anschluss. Die Z850 hat 8 MB internen Speicher und unterstützt USB 2.0 Hi-Speed. Zur Speichererweiterung gibt's bei beiden Modellen einen SD-Slot.

Neben den technischen Details haben die Z60 und die Z850 auch einige funktionelle Schmankerl zu verzeichnen - vor allem bei den Blitzeinstellungen: So feuert bei der Z850 die "Rapid-Flash"-Funktion innerhalb einer Sekunde drei aufeinander folgende Blitzaufnahmen ab. Der "Soft Flash" verhindert laut Casio die Überbelichtung eines Motivs, während der "High Power Flash" Objekte bis zu 12,1 Meter entfernt korrekt ausleuchten soll. Der "Soft Flash" ist auch bei der Z60 integriert. Zu guter Letzt besitzen beide Kameras die so genannte "Revive-Shot"-Funktion, die beim Abfotografieren von alten Fotos nützlich ist. Mit ihr lassen sich laut Casio verblasste Farben auffrischen und Störelemente entfernen.

Die Z60 kommt Ende März in den Handel und kostet rund 280 Euro. Die Z850 ist ebenfalls ab März erhältlich und liegt bei etwa 430 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150552