165316

Casio Exilim Zoom EX-Z700 mit 37 Helferlein

27.07.2006 | 12:12 Uhr |

Mit der Exilim Zoom EX-Z700 hat Casio eine neue 7,2-Megapixelkamera mit 3-fachem optischen Zoom vorgestellt. 37 Motivprogramme helfen bei fast allen nur denkbaren Aufnahmesituationen. Eines dieser Programme fängt sogar Kinder ein - bildlich gesprochen.

Die Exilim Zoom EX-Z700 ist Casios neueste Digitalkamera. Sie besitzt wie gehabt eine Reihe von Motivprogrammen, mit denen auch unerfahrenen Fotografen brauchbare Aufnahmen gelingen sollten.

Zwei neue "Best Shot"-Motivprogramme hebt Casio dabei besonders hervor: Auto Framing soll bewegte Motive wie zum Beispiel spielende Kinder bei der Aufnahme in der Mitte des Fotos halten. Mit dem Layout Shot wiederum kann der Fotograf aus verschiedene Aufnahmen eine Kollage kombinieren. Insgesamt stehen dem Fotografen 37 unterschiedliche "Best Shot"-Motivprogramme für unterschiedliche Aufnahmesituationen hilfreich zur Seite.

Das TFT besitzt eine 6,9 Zentimeter große Bildschirmdiagonale (2,7 Zoll) und soll dank einer Helligkeit von 1200 cd/m² selbst bei starker Sonneneinstrahlung die Bilder noch passabel sichtbar darstellen.

Anti Shake DSP (Digital Signal Processor) soll Verwackler vermeiden helfen. Mit der Makro-Funktion sind Fotos ab 15 Zentimeter Abstand möglich. Selbstauslöser gibt es mit zehn und zwei Sekunden Verzögerung und als 3-fach-Auslösung. Den knappen 8,3 MB großen internen Speicher können (und müssen) Sie mit SD- oder MMC-Speicherkarten erweitern.

Ein Lithium-Ionen-Akku NP-40 sorgt für die Stromversorgung. Im Lieferumfang sind USB-Dockingstation (CA-29), AC-Adapter für Dockingstation, USB-Kabel, AV-Kabel, Handtrageriemen, Akku und eine CD-ROM enthalten.

Die Exilim Zoom EX-Z700 ist ab Ende August 2006 in den Farben Silber, Grau und Gold für 349 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
165316