46528

Carrara 4 in zwei Versionen

01.09.2004 | 17:11 Uhr |

Die 3D-Modelling- und Animations-Software Carrara 4 wird in einer Standard- und in einer Pro-Variante angeboten.

Eovia wird seine 3D-Modelling- und Animations-Software Carrara in Version 4 in einer Standard- und in einer Pro-Variante anbieten.

Die Standard-Version ist mit einem geringeren Funktionsumfang für Einsteiger in die 3D-Welt gedacht, während die Pro-Version professionelle Grafiker und Designer anspricht.

Zu den neuen Funktionen in beiden Carrara-Versionen gehören unter anderem eine erweiterte Inverse-Kinematik und Morph-Targets zum Animieren der Gebärden und Mimik von Figuren. Sound – beispielsweise für Lippensynchronisation - wird unterstützt. Neu sind Editoren, mit denen sich hyperrealistische Landschaften und Himmel gestalten lassen.

Die Pro-Version bietet darüber hinaus Netzwerk-Rendering sowie vektorielle und 3D-Bewegungsunschärfe. Importieren lassen sich Motion-Capture-Dateien wie BVH oder Filmbox, Lightwave- und Truespace-Objekte, komplette Poser-Szenen einschließlich Textur und Animation sowie CAD-Dateien.

Die Standard-Version wird für 374 Euro, die Pro-Version für 695 Euro angeboten. Updates kosten 149 Euro und 230 Euro. Beide Versionen laufen unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP. Carrara 4 wird englischsprachig ab Ende Oktober in den Handel kommen.

Wer noch bis zum 30.11.2004 eine Vollversion Carrara 3 kauft (bei www.amazon.de knapp 540 Euro), kann kostenlos auf Carrara 4 Pro updaten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
46528