137448

Capella-Scan: Aus Fotos werden Noten

28.07.2005 | 16:48 Uhr |

Notenblätter, die mit einer Digicam fotografiert wurden, lassen sich mit Capella-Scan einlesen.

Die Noten-Scansoftware Capella-Scan kann jetzt auch Notenblätter verarbeiten, die mit einer Digitalkamera fotografiert wurden.

Problematisch war bisher die Papierhelligkeit, die auf Fotos technisch bedingt fast immer ungleichmäßig wiedergegeben wird. Mit der neuen Funktion "Schatten entfernen" korrigiert Capella-Scan die Helligkeit in allen Bereichen des Bildes so, dass der Hintergrund im gesamten Bild einheitlich wird. Dieses Noten-Bild soll sich anschließend problemlos in Schwarzweiß-Werte umwandeln und erkennen lassen.

Capella-Scan 6.1 läuft unter Windows 98/ME, 2000 und XP. Das Programm kostet 148 Euro, Updates gibt es ab 58 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
137448