Canon EOS 650D

Canon-DSLR mit Touchdisplay

Samstag den 16.06.2012 um 15:00 Uhr

von Verena Ottmann

Canon EOS 650D
Vergrößern Canon EOS 650D
© Canon
Canon stellt mit der EOS 650D seine erste Spiegelreflexkamera mit berührungsempfindlichem Bildschirm vor. Das dreh- und schwenkbare Display misst 3 Zoll in der Diagonale und stellt Inhalte mit 1,04 Megapixeln dar.
Wie von Smartphones gewohnt, erkennt es auch die Gesten von zwei Fingern gleichzeitig – etwa zum Zoomen. Die DSLR setzt einen CMOS-Sensor mit 18 Megapixeln im APS-C-Format ein.

Der Autofokus arbeitet mit neun Kreuzsensoren bei Foto- und Videoaufnahmen. Letztere sind mit bis zu 1920 x 1080 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde möglich.


Da die Kamera für Einsteiger gedacht ist, finden sich auf dem Moduswählrad zwei besonders hilfreiche Aufnahmemodi: der HDR-Modus, der starke Kontraste mittels drei zusammenmontierter Aufnahmen automatisch ausgleicht, sowie ein Modus für Nachtaufnahmen ohne Stativ. Ist er aktiv, nimmt die Kamera vier Reihenaufnahmen mit kurzer Verschlusszeit auf, die anschließend zusammengefügt werden.

Herstellerangaben: Serienmodus mit bis zu fünf Bildern pro Sekunde  bei voller Auflösung / Preis: 899 Euro mit Objektiv EF-S 18-55mm IS II www.canon.de

Samstag den 16.06.2012 um 15:00 Uhr

von Verena Ottmann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1495531