72326

Canon: Drucker und Scanner in Einem

12.03.2003 | 15:14 Uhr |

Canon hat den Smartbase MPC190 vorgestellt. Das Gerät vereint Tintenstrahldruck-Technologie und Flachbettscanner und ist ab Mai 2003 im Handel erhältlich. Kostenpunkt: 179 Euro.

Canon hat den Smartbase MPC190 vorgestellt. Das Gerät vereint Tintenstrahldruck-Technologie und Flachbettscanner und ist ab Mai 2003 im Handel erhältlich. Kostenpunkt: 179 Euro.

Der Smartbase MPC190 druckt mit bis zu 2400 x 1200 dpi. Im Schwarzweiß-Druck soll er bis zu 14 Seiten pro Minute schaffen, im Farbdruck sollen es immerhin noch bis zu zehn Seiten pro Minute sein.

Als Digitalkopierer soll eine Kopierauflösung von bis zu 600 x 600 dpi in Schwarzweiß oder von bis zu 1200 x 1200 dpi in Farbe möglich sein. Die Kopiergeschwindigkeit liegt bei bis zu 14 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und bis zu zehn Seiten pro Minute in Farbe. Der MPC190 ermöglicht "2-auf-1"-Kopien und einen Zoombereich von 25 bis 400 Prozent.

Scans sind mit einer optischen Auflösung von bis zu 600 x 1200 Bildpunkten machbar. Die Farbtiefe beträgt 36 Bit. Mit dem Multi-Photo Scan Modus können Sie mehrere Bilder in einem Durchgang einscannen und als Einzeldateien auf der Festplatte des PC ablegen.

Das Gerät misst 40 x 55 Zentimeter und wird via USB-Schnittstelle an Rechner mit Windows 98, ME, 2000 und XP angeschlossen. Zum Lieferumfang des Smartbase MPC190 gehört ein Softwarepaket.

PC-WELT Testberichte: Drucker

PC-WELT Tests: Die besten Tintenstrahldrucker

PC-WELT Special: Digitale Fotografie

0 Kommentare zu diesem Artikel
72326