200936

8-Megapixler mit Verwacklungsschutz

28.01.2008 | 12:30 Uhr |

Im Rahmen seiner Frühjahrskollektion 2008 hat Canon die Digiknipse Ixus 80 IS vorgestellt. Sie besitzt ein 3x-Zoomobjektiv, einen Bildstabilisator und wartet mit 8 Megapixeln auf.

Canon präsentiert die kompakte Ixus 80 IS mit 8,0 Megapixeln und optischem Bildstabilisator. Sie steckt in einem schicken Gehäuse aus Aluminium und ist in mehreren Farben erhältlich. Das 3-fach-Zoomobjektiv deckt einen Brennweitenbereich von 38 bis 114 Millimetern äquivalent zum Kleinbildformat ab. Neben der automatischen Gesichtserkennung unterstützt sie die Motion-Detection-Technik, um neben dem Umgebungslicht auch Bewegungen der Kamera sowie des Motivs zu erkennen und auszugleichen. Das soll scharfe Konturen gewährleisten.

Zur Bildkontrolle kommt ein 2,5 Zoll großer PureColor-LCD-II-Monitor mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten zum Einsatz. Anwender können sogar den Ausschnitt des AF-Messfeldes vergrößern, indem der Auslöser nur zur Hälfte gedrückt wird. Den Fotografen stehen insgesamt 18 Aufnahmemodi parat. Videos lassen sich in VGA-Qualität mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Außer SD-, SDHC- und MMC-Karten kommt die Kamera auch mit den Formaten MMCplus und HC MMCplus zurecht. Canon will die Digital Ixus 80 IS im März komplett mit 32-Megabyte-Speicherkarte und Software-Paket für rund 270 Euro in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200936