1947751

Camtasia Studio 8.4 erschienen - Screencast-Tool mit neuen Funktionen

21.05.2014 | 11:49 Uhr |

Das Bildschirmaufnahme-Tool Camtasia Studio ist in Version 8.4 erschienen. Mit an Bord sind neue Funktionen und Verbesserungen.

Die Entwickler von Techsmith haben die Screencapture- und Recording-Software Camtasia Studio in der neuen Version 8.4 für Windows und in der neuen Version 2.8 für Mac zum Download freigegeben. Bei Camtasia Studio 8.4 für Windows kommt nun ein plattformübergreifendes Aufnahmeformat zum Einsatz, wodurch sich die erstellten Videos auch mit der Mac-Version der Software öffnen und bearbeiten lassen. Außerdem werden Techsmith Fuse und Google Drive integriert.

Über die Integration von TechSmith Fuse können unterwegs aufgenommene Fotos und Videos direkt an Camtasia gesendet und dort in ein Projekt integriert werden. Und alle in Camtasia erstellten Videos können direkt auf Google Drive hochgeladen und von dort dann in einem Browser oder mobilen Gerät angeschaut werden.

Die weiteren Neuerungen in Camtasia Studio 8.4 für Windows:

  • TechSmith Smart Player: Die Abspielgeschwindigkeit produzierter Videos lässt sich nun variabel einstellen.

  • Ton- und Bildspuren können auf der Timeline versteckt werden, um Inhalte ein- und auszublenden.

Die Neuerungen in Camtasia für Mac 2.8:

  • Integration von TechSmith Fuse

  • Plattformübergreifendes Aufnahmeformat

  • Verbesserte Verwaltung der Bearbeitungsspuren

Die Vollversion von Camtasia Studio für Windows kostet 258 Euro und die Mac-Version ist für 85,50 Euro erhältlich. Nutzer von Camtasia 8 beziehungsweise Camtasia for Mac 2 erhalten das Update auf die jeweils neue Version kostenlos. Die Nutzer älterer Camtasia-Versionen zahlen 42,50 Euro (Mac) oder 129 Euro (Windows) für das Update. Vor dem Kauf kann die Software 30 Tage kostenlos getestet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1947751