202180

Camcorder mit DVD-Brenner und Harddisk

Hitachis Camcorder mit großen 30-GB-Festplatten bieten viel Platz für Filmspaß.

Hitachi präsentiert zwei Hybrid-Camcorder mit 30-Gigabyte-Festplatte. Die beiden vorgestellten Modelle unterscheiden sich in zwei Aspekten. Der DZ-HS501E bietet 15-fachen optischen Zoom mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln und der DZ-HS500E arbeitet mit 0,8 Megapixeln bei 30-fachem optischen Zoom. Der Vorteil der Kombination von DVD und Festplatte als Aufzeichnungsmedium soll den PC als Speicher- und Vervielfältigungsmittler aus der Reihe der Filmproduktion nehmen. Nach der Aufzeichnung können die Kameras mit einem integrierten Multiformatbrenner (DVD-RAM/-RW/-R/+RW) die Bilder auf DVD brennen.

Ein weiteres Highlight ist der integrierte Bildstabilisator, um den weiten Zoombereich möglichst verwacklungsfrei zu halten. Zudem steht eine Schnellstart-Funktion zur Verfügung, die das Gerät innerhalb einer Sekunde einsatzbereit machen soll. Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, Fotos wahlweise auf der SD-Karte, der Festplatte oder der DVD zu speichern. Die Hybrid Camcordermodelle sind voraussichtlich ab Mai 2007 für 580 Euro (DZ-HS500E) und 700Euro (DZ-HS5001E) erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202180