1059190

Modern Warfare 3 mit Modus für farbenblinde Spieler

08.07.2011 | 19:03 Uhr |

Wie Entwickler Sledgehammer heute bestätigte, wird der neueste Ableger der Call of Duty: Modern Warfare Reihe über einen Options-Assistenten für farbenblinde Spieler verfügen.

Aufgrund von zahlreichen Fan-Anfragen, hat das Entwicklerstudio Sledgehammer beschlossen, in Call of Duty: Modern Warfare 3 auch farbenblinde Spieler zu berücksichtigen. Das bestätigte Michael Condrey, Vice President der Software-Schmiede, heute im offiziellen Entwickler-Blog. Der Actiontitel werde einen speziellen Einstellungs-Assistenten beinhalten, mit dem Farben-Verwirrung in Mehrspieler-Matches bald der Vergangenheit angehöre.

Laut Condrey leiden ca. sechs Prozent der Bevölkerung an einer so genannten „Farbschwäche“. Männer sind davon rund 20 Mal häufiger betroffen als Frauen. Das Studio geht davon aus, dass rund eine Million Call-of-Duty-Spieler weltweit dem Rot-Grün-Verwirrspiel ausgesetzt sind. Wie genau der spezielle Assistent in Modern Warfare 3 funktionieren wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Activision kündigt Call of Duty Elite an

Call of Duty: Modern Warfare 3 erscheint am 8. November 2011 für den PC sowie die beiden HD-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360. An der Entwicklung ist neben Sledgehammer Games auch Infinity Ward beteiligt, die bereits für die vorangegangenen Teile der Modern-Warfare-Reihe verantwortlich zeichneten.

Call of Duty 4 - Modern Warfare – Demo Download

Die Geschichte des Spiels knüpft direkt an die Ereignisse des Vorgängers Call of Duty: Modern Warfare 2 an. In einem fiktionalen Dritten Weltkrieg verschlägt es die Protagonisten unter anderem nach Deutschland, Großbritannien, Frankreich und in die USA.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1059190