54470

CSC: Ausbildung in der IT-Branche

23.07.2006 | 13:46 Uhr |

Der weltweit tätige IT-Dienstleister CSC bietet zum 1. September 2006 in Wiesbaden und München 15 Ausbildungsstellen an.

Die Computer Sciences Corporation (CSC) gab kürzlich bekannt, dass im Geschäftsjahr 2006/2007 15 Ausbildungsstellen zum Fachinformatiker zur Verfügung stehen. An den Standorten Wiesbaden und München möchte man die 1997 begonnene Ausbildungspraxis fortsetzen.

Eine derartige Ausbildung verknüpft praxisorientierte Seminare in den Bereichen Softwareentwicklung, Methoden der Persönlichkeitsentwicklung, Qualitäts- und Projektmanagement mit Hospitationen bei Kunden der Firma. So erhalten die Azubis nicht nur fundiertes theoretisches Wissen, sondern können dieses fortwährend in Projekten und Projektsimulationen anwenden. Über den prüfungsrelevanten Stoff werden somit auch praktische Erfahrungen und Know-how aus dem Unternehmen vermittelt. Die Dauer der Ausbildung ist bei voller Einhaltung des Lehrplans auf nur zwei Jahre komprimiert.

Zu den wesentlichen Merkmalen der Ausbildung bei CSC zählen gezielte Prüfungsvorbereitungen, intensive Betreuung, Kontakte zu allen beteiligten Partnern und Organisationen sowie fortwährende Qualitätskontrollen. Dadurch erreichen die Auszubildenden trotz der kurzen Lehrzeit überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse und seien fit für die Berufspraxis.

„Wir haben in den letzten neun Jahren sehr positive Erfahrungen mit unseren Fachinformatikern gemacht", erklärt Volker Hische, Leiter der CSC Akademie bei CSC in Deutschland. "Wir betrachten es darüber hinaus als unsere Aufgabe, jungen Menschen in der Region eine fundierte Ausbildung mit Zukunftsperspektive zu bieten. Die Auszubildenden profitieren von dem hohen Maß an Selbstständigkeit und den Freiräumen innerhalb der Ausbildung bei CSC." Die Azubis erhalten eine leistungsgerechte Vergütung und würden in das Perspektivgruppenmodell des Unternehmens eingebunden, das weitere Chancen für die Zukunft bietet.

Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2006, an den Standorten Wiesbaden und München. Sollten Sie sich für eine Ausbildungsstelle in München interessieren, können Sie Ihre Unterlagen bis zum 4. August einsenden. Gewünschte Vorraussetzungen sind Abitur oder Fachhochschulreife, sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch. Ein starkes Interesse an IT-Themen wird ebenfalls vorausgesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
54470