15266

Sage bringt Act! mit Webfrontend

29.04.2009 | 09:53 Uhr |

Für das CRM-Produkt "Act! 11" gibt es jetzt einen Web-Client. Er bietet die gleichen Funktionen wie das "fette" Frontend.

Die CRM-Software Act! konnte man bisher nur über einen Windows -Client nutzen. Das ändert sich mit Release 11: Jetzt gibt es mit " Act! Premium Web " ein Frontend, für das der Anwender nur noch einen Browser benötigt. Laut Sage stehen dem Nutzer im Web-Client die gleichen Funktionen zur Verfügung wie es im Windows -Programm der Fall ist. So bietet auch die Browser-Variante eine enge Anbindung an Microsoft Outlook.

Über das Web-Frontend kann der CRM-Nutzer von überall auf den zentralen Server zugreifen.
Vergrößern Über das Web-Frontend kann der CRM-Nutzer von überall auf den zentralen Server zugreifen.
© 2014

Die Browser-Oberfläche ermöglicht es dem Anwender, von überall auf die CRM-Software zuzugreifen, sofern er über die entsprechenden Berechtigungen verfügt. Firmen erhalten den Web-Client zusätzlich zum Windows -Client ("Dual Access"), sofern sie die Act!-Edition "Premium" erwerben.

Act! ist das kleinste CRM-Produkt von Hersteller Sage. Das Programm konzentriert sich auf das Kontakt-Management innerhalb von Teams.

Lese-Tipp : Microsoft Dynamics vorgestellt

Mit Microsoft Dynamics steuern Sie Ihre Finanzbuchhaltung, Ihre Warenwirtschaft, Produktion und Logistik, die Abläufe in Einkauf, Marketing, Vertrieb und Service sowie Personalverwaltung und automatisieren zentrale Prozesse in Ihrem Unternehmen. Die Produkt-Palette umfasst die Enterprise Resource Planning-Werkzeuge Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics NAV sowie Microsoft Dynamics CRM. Laden Sie sich die kostenlose Studie herunter und informieren Sie sich in unserem Video über die Leistungsfähigkeit von Microsoft Dynamics. Alles völlig unverbindlich und ohne Registrierungszwang:

Hier geht es zur kostenlosen registrierungsfreien Studie

Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation Computerwoche.de.

0 Kommentare zu diesem Artikel
15266