248673

CPU-Ticker: Prozessoren immer billiger

10.07.2001 | 13:07 Uhr |

Den gestrigen Anstieg der Speicherpreise gleicht der PC-WELT-Ticker heute wieder aus, da er einen Punkt nachgegeben hat. Aktuell notiert der RAM-Ticker bei 494 Zählern. Im Einklang mit den RAM-Preisen befindet sich der CPU-Ticker, der einen Punkt verloren hat und einen neuen Tiefststand bei 313 Zählern erreicht.

Den gestrigen Anstieg der Speicherpreise gleicht der PC-WELT-Ticker heute wieder aus, da er einen Punkt nachgegeben hat. Die durchschnittlichen Preise für einen Speicherriegel mit 256 Megabyte und 133 Megahertz liegen somit nur noch leicht über 100 Mark. Bei einigen Anbietern ist ein Speichermodul sogar schon für unter 90 Mark erhältlich. Im Einklang mit dem RAM-Ticker befindet sich der Preisverlauf der Prozessoren. Der CPU-Ticker erreicht aktuell einen neuen Tiefststand bei 313 Zählern.

Der RAM-Index vom 10. Juli beträgt 494 Punkte. Der PC-WELT-RAX (RAM-Index) spiegelt die Preisentwicklung bei SDRAMs wider. Der Index notierte um einen Punkt unter dem Stand von Montag. Detaillierte Informationen zu den Preisen von SDRAM-Modulen finden Sie in unserem RAM-Index

Der CPU-Index vom 10. Juli beträgt 313 Punkte. Der PC-WELT-CPX (CPU-Index) spiegelt die Preisentwicklung der Intel- und AMD-CPUs wider. Der Index ist im Vergleich zu Montag um einen Punkt gesunken. Detaillierte Informationen zu den aktuellen Prozessor-Preisen finden Sie in unserem CPU-Index

Die PC-Welt recherchiert jeden Werktag für Sie die aktuellen CPU- und RAM-Preise. Dazu werden von zehn Online-Versendern die tagesaktuellen Preise ermittelt und für Sie aufbereitet. Wir informieren Sie sowohl über die günstigsten Anbieter, als auch über die aktuelle Preisentwicklung, aus der Sie eine Tendenz ablesen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
248673