1251090

CI-Modul für Bundesliga-Übertragungen

22.08.2006 | 16:28 Uhr |

Das neue CI-Modul von Mascom unterstützt das Verschlüsselungssystem Cryptoworks und ist von Arena zertifiziert.

Sat-Haushalte, die Fußball-Bundesliga-Übertragungen des Pay-TV-Senders Arena empfangen wollen, benötigen einen Digitalreceiver, der die Cryptoworks-Verschlüsselung unterstützt. Wer ein Gerät mit Common-Interface-Steckplatz (CI) besitzt, kann das Cryptoworks-CI-Modul des Herstellers Mascom verwenden und zusätzlich mit einer Arena-Smartcard die Bundesliga-Sendungen empfangen. Das Modul ist für Arena und easy.TV zertifiziert.

Die Software basiert auf der Alphacrypt-Familie des Herstellers. Bei der Auslieferung ist allerdings nur die Cryproworks-Funktion frei geschaltet. Mit einem kostenpflichtigen Upgrade lässt sich das CI-Modul mit den Verschlüsselungssystemen Irdeto und Conax nachrüsten. Das Mascom Cryptoworks-CI-Modul ist ab September für 60 Euro im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251090