1255258

CES: Wireless-USB-Alternative von Sony

14.01.2008 | 09:15 Uhr |

Mit TransferJet entwickelt Sony eine eigene Lösung zum kabellosen Datenaustausch auf kurze Entfernungen.

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentierte Sony eine Alternative zum kommenden Wireless-USB-Standard (CWUSB). Die TransferJet getaufte Technik ermöglicht eine Brutto-Datenübertragungsrate von maximal 560 MBit pro Sekunde. Allerdings ist die Technik bisher auf den absoluten Nahbereich beschränkt und überbrückt nur Entfernungen von maximal 30 Millimetern. Die Konkurrenztechnik CWUSB schafft immerhin drei Meter, bietet aber eine geringere Datenübertragungsrate von 480 MBit pro Sekunde.

Als Vorteil der schwachen Signalleistung nennt Sony vor allem die praktisch nicht vorhandenen Interferenzen mit anderen drahtlosen Übertragungstechniken. Zudem sei TransferJet sehr einfach zu nutzen, beispielsweise tauschen entsprechend ausgestattete Geräte bei Berührung automatisch Daten aus. Dabei lässt sich festlegen, welche Geräte miteinander kommunizieren dürfen, um ungewollte Datenübertragungen zu vermeiden. Mögliche Einsatzbereiche für TransferJet sind zum Beispiel Digitalkameras oder mobile Multimediaplayer. Ein Starttermin steht allerdings noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255258