249069

CES: VIA kündigt Multimedia-Konsole ApeXtreme an

09.01.2004 | 15:36 Uhr |

VIA Technologies und Apex Digital haben bei der CES in Las Vegas mit der ApeXtreme Personal Gaming Platform eine Entertainment-Konsole für das Wohnzimmer vorgestellt. Die Konsole läuft unter Windows XP und beinhaltet Hardware-Komponenten von VIA.

VIA Technologies und Apex Digital haben bei der CES in Las Vegas mit der ApeXtreme Personal Gaming Platform eine Entertainment-Konsole für das Wohnzimmer vorgestellt. Die Konsole läuft unter Windows XP und beinhaltet Hardware-Komponenten von VIA. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel .

Das Embedded-Windows-System von ApeXtreme ist für den Konsoleneinsatz optimiert, teilte VIA mit. Die Optimierung betrifft dabei die Boot-Zeit, die Konsole soll in wenigen Sekunden einsatzbereit sein. Das Entertainment-System spielt dann laut den Herstellern automatisch DVD- und VCD-Filme, Audio-CDs sowie Slideshows über den Windows Media Player ab. Als Quelle kommen Heimnetzwerk, das optische Speicherlaufwerk, die integrierten 20-GByte-Festplatte oder über USB verbundene Geräte in Frage. Aktuelle Spiele soll der DirectX-9-Grafikbeschleuniger Deltachrome von S3 möglich machen. Der Soundchip Vinyl Six-TRAC Audio von VIA liefert 6-Kanal-Surround-Sound. Gamepad, Keyboard und Maus können angeschlossen werden.

An der Front finden sich ein DVD-Laufwerk, die DVD-Playback-Kontrolltasten sowie vier USB-2.0-Ports Gamecontroller, Keyboard und Maus. Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse für Lautsprecher, zwei weitere USB-2.0-Ports, Anschlüsse für Ethernet und Modem, Monitor (DVI) und TV-Geräte. ApeXtreme ist laut VIA HDTV-tauglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
249069