96112

CES: Microsoft bietet Ausstellern kostenlose Vista-Versionen

22.12.2006 | 09:13 Uhr |

In wenigen Wochen wird Windows Vista auch für Privatanwender erhältlich sein. Zeit also für Microsoft, gehörig die Werbetrommel zu rühren - unter anderem auf der Messe "Consumer Electronics Show" (CES), die vom 8. -11. Januar 2007 in Las Vegas stattfinden wird. Interessierte Aussteller erhalten von Microsoft kostenlos Vista, das sie dann auf den Rechnern auf den Messeständen installieren können.

Am 30. Januar 2007 wird Windows Vista in den Einzelhandel kommen. US-Anwender, die sich zuvor ein Bild über das neue Betriebssystem machen möchten, könnten auf der kommenden CES die Gelegenheit dazu haben, denn Microsoft bietet den Ausstellern der Messe kostenlose Vista-Versionen für Werbezwecke an. Dies meldet der IDG News Service.

Da die CES die letzte große Veranstaltung vor dem offiziellen Verkaufsstart von Vista ist, macht eine solche Aktion durchaus Sinn, auch wenn wohl nicht jeder Aussteller auf das Angebot eingehen wird. So dürften sich wohl vor allem diejenigen Aussteller gegen Vista sträuben, deren auf der Messe vorgestellten Anwendungen noch nicht kompatibel zu Vista sind.

Auf der diesjährigen CES werden 2700 Aussteller neue Hard- und Software vorstellen. Auch die PC-WELT wird mit von der Partie sein und vor Ort über die Messe berichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
96112