1252408

CES: Filme legal brennen und abspielen

09.01.2007 | 09:22 Uhr |

Intel und Cinemanow bieten mit Burn-to-DVD und Intel Viiv Entertainment im Großformat.

Intel und Cinemanow wollen das Brennen und Abspielen von hochauflösenden Filmen aus dem Internet mit Geräten für digitales Home-Entertainment ermöglichen. Voraussetzung dafür ist ein intel-basierter Media-PC. Damit soll der Verbraucher legal Filme und Videos in hoher Qualität herunterladen und direkt auf DVDs brennen können. Das Material kann laut Aussage der Anbieter dann sowohl auf dem PC als auch auf fast allen Standard-DVD-Geräten abgespielt werden.

PCs mit Intel Viiv-Technologie bieten die Möglichkeit, Filme direkt über den Rechner anzusehen und diese unter anderem mit mobilen Geräten zu synchronisieren. Via Kabel oder drahtlos verbundenem Netzwerk ist eine Übertragung auf andere angeschlossene Geräte möglich. Mit dem Burn-to-DVD-Modell von Cinemanow kann der Film-Fan einfach von der Couch aus den Streifen auf dem Bildschirm oder auf einer Leinwand mit einer Bilddiagonalen von bis zu zirka 3 Meter genießen. Intel präsentiert die neue Entertainment-Lösung vom 8. bis 11. Januar 2007 auf der CES in Las Vegas.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252408