130046

CES: Die weltgrößte Consumer-Show wird 40 Jahre

02.01.2007 | 09:58 Uhr |

Vom 8. bis 11. Januar 2007 findet in Las Vegas die Consumer Electronics (CES) statt.

Vom 8. bis 11. Januar 2007 findet in Las Vegas die Consumer Electronics Show (CES) statt.

Die erste Sommer-Show wurde im Juni 1967 in New York ausgerichtet. Die CES wird somit dieses Jahr 40 Jahre alt. Bei der ersten Show zeigten 110 Aussteller auf einer Gesamtfläche von 50.000 qm etwa 17.500 Besuchern ihre absoluten CE-Neuheiten. Dazu gehörten im Jahr 1967 unter anderem Transistorradios, Stereo- sowie kleine tragbare Schwarz-Weiß-Fernseher. Damals besaßen gerade einmal 16 Prozent aller US-Haushalte einen Farbfernseher.

1978 übersiedelte die Winter-CES nach Las Vegas, wo sie weiter wuchs und gedieh. Zur CES 2007 werden mehr als 2.700 Aussteller und über 150.000 Besucher erwartet.

In jeder Dekade gab es besondere Produkte und Technologien, die auf der CES erstmals vorgestellt wurden und danach einen wahren Siegeszug antraten. Zu den Top-Technologien gehören unter anderem: Der Videorekorder (1970), der Laserdisc-Player (1974), der Camcorder (1981), der CD-Player (1981), die Mini-Disc (1993), die DVD (1996), HDTV (1998), Plasma-TV (2001), Hime Media Server ( 2002), HD-Radio (2003 und IP-TV in 2005.

Weiteres zur Historie der Messe können Sie auf dieser englischsprachigen Website nachlesen .

0 Kommentare zu diesem Artikel
130046