1255250

CES: Design-Headset von Sony Ericsson

11.01.2008 | 11:54 Uhr |

Das Bluetooth-Headset HBH-PV712 Style Edition bietet austauschbare Oberschalen und einen ausdauernden Akku.

Sony Ericsson erweitert sein Angebot an Handy-Peripherie mit dem Headset HBH-PV712, das auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert wurde. Das Gerät basiert auf der verbreiteten Bluetooth-Technik und will in erster Linie durch sein Design gefallen. Dank einer austauschbaren Oberschale können die Anwender selbst bestimmen, wie ihr Headset aussehen soll. Drei Varianten werden standardmäßig mitgeliefert. Zudem legt Sony eine silberne Kette bei, die zum Tragen des HBH-PV712 um den Hals dient.

Auch auf der technischen Seite kann das Gerät punkten: Rauschunterdrückung und automatische Lautstärkeanpassung sorgen für gut verständliche Gespräche. Der Akku ist mit maximal 15 Stunden Dauerbetrieb und bis zu 20 Tagen Stand-by recht ausdauernd. Im Lieferumfang ist neben Headset und Tragekette auch eine Tasche enthalten, die genug Platz für das HBH-PV712 und ein Handy bietet. Sony will das Bluetooth-Headset im Februar auf den Markt bringen, ein Preis steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255250