20174

Skype kommt für die PSP

07.01.2008 | 10:17 Uhr |

Zu Beginn der CES hat Sony offiziell bestätigt, dass Besitzer einer PSP demnächst via Skype miteinander kommunizieren können. Skype wird aber nicht für alle PSP-Modelle verfügbar sein.

Sony hat offiziell bestätigt, dass Besitzer einer PSP demnächst über Skype miteinander kommunizieren können. Im Laufe des Januars werde für die PSP Slim (PSP-2000), dass aktuellere Modell der tragbaren Spielekonsole, ein Firmware-Update veröffentlicht, das der Konsole die Skype-Unterstützung hinzufüge, hieß es seitens Sony zu Beginn der CES 2008 in Las Vegas.

Durch das Update werden PSP-Besitzer kostenlos mit anderen Skype-Nutzern telefonieren können. Außerdem wird es auch möglich sein, Festnetz- und Mobilfunknummern gegen Gebühr anzuwählen (Skypeout) oder Anrufe zu empfangen (Skypein).

Vorausgesetzt werden neben dem Firmware-Update ein Skype-taugliches Mikrofon, eine bestehende WLAN-Verbindung und eine Speicherkarte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
20174