66830

Panasonic zeigt Blu-Ray-Laufwerk für Notebooks

04.01.2008 | 12:55 Uhr |

Panasonic hat ein Blu-Ray-Laufwerk für Notebooks entwickelt und plant, dass Laufwerk auf der am Montag in Las Vegas beginnenden CES 2008 vorzustellen. Erste Muster des Laufwerks sollen bereits an Notebook-Hersteller geliefert worden sein, so Panasonic.

Für die CES 2008 (Consumer Electronic Show) in Las Vegas hat Hersteller Panasonic ein Blu-Ray-Laufwerk mit im Gepäck. Spannend daran ist, dass es um ein Blu-Ray-Laufwerk für Notebooks handelt.

Das Blu-Ray-Laufwerk ist Unternehmensangaben zufolge 9,5 Millimeter hoch, entspricht also Standard-Formfaktoren (Slim-Line-Laufwerke). Indem Panasonic das Laufwerk auf diese Höhe getrimmt hat, sollte es für Notebook-Hersteller ein leichtes sein, das Laufwerk in ihre Produkte zu integrieren - ohne dass größere Anpassungen am Design erforderlich wären.

Panasonics Blu-Ray-Laufwerk unterstützt 2fache Geschwindigkeit beim Schreiben auf Single-Layer BD-R- und BR-RE-Medien sowie 1-fache Geschwindigkeit beim Beschreiben von Dual-Layer-Medien. Das Lesen von Blu-Ray-Medien erfolgt mit 2facher Geschwindigkeit.

Darüber hinaus kann das Panasonic-Laufwerk BD-ROMs lesen und DVD-RAM, DVD-/+R, DVD-/+RW, CD-R/RW lesen und beschreiben. DVDs und CDs können selbstverständlich ebenfalls gelesen werden.

Eine Preisvorstellungen für das Blu-Ray-Laufwerk hat Panasonic nicht genannt. Ebenfalls noch nicht bekannt ist der Termin für den Marktstart, allerdings sind erste Muster des Laufwerks laut Unternehmensangaben bereits an Notebook-Hersteller geliefert worden.

Panasonic stellt auf der CES 2008 im Las Vegas Convention Center aus (Central Hall). Neben BD-Medien wird Panasonic insbesondere im Bereich Entertainment - Home Theater, DVD-Rekordern sowie Flat Panel-TV - vertreten sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
66830