1252436

CES 2007: Spiele für Vista

10.01.2007 | 13:14 Uhr |

Microsoft stellt PC-Spiele-Highlights für Windows Vista vor

Microsoft hat auf der CES 2007 in Las Vegas seine Pläne für die „Games vor Windows“-Initiative konkretisiert. Der PC soll mit Vista verstärkt als Spiele-Plattform propagiert werden. Technisch sollen DirectX 10 und der Online-Dienst „Live“ dafür sorgen, dass Vista unter Spiele-Freunden schneller populär wird.

Microsoft hat auf der CES eine Reihe von Spielen vorgestellt, die für Windows Vista in den kommenden Monaten erscheinen werden. Alle Spiele werden das „Games vor Windows“-Logo tragen und sind Teil von Microsofts Initiative, den PC als Spiele-Plattform attraktiver zu machen.

Die von Microsoft vorgestellten Spiele nutzen zum Teil das ausschließlich für Windows Vista konzipierte DirectX 10 oder werden die neue Live-Funktion unterstützten.
Nach dem Erfolg für die Xbox wird Microsoft den Online-Dienst „Live“ künftig auch für Vista anbieten. Als erstes plattformübergreifendes Live-Spiel wird „Uno“ für den PC erscheinen. Besitzer dieses Spiels können über den „Live“-Dienst gegen Xbox-360-Besitzer antreten. Auch der von Microsoft Game Studios derzeit in der Entwicklung befindliche Online-Shooter „Shadowrun“ wird sowohl für die Xbox 360 als auch für den PC erscheinen und plattformübergreifende Matches unterstützen. Ein weiterer „Live“-Titel wird Halo 2 für den PC sein. Das Spiel ist seit einiger Zeit für die Xbox erhältlich und dank der Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox 360 spielbar

Zusätzlich zu den bisher genannten Titeln sollen noch in diesem Jahr zahlreiche weitere Spiele mit „Live“-Unterstützung erscheinen. Damit öffnet Microsoft den auf der Xbox mit über fünf Millionen Spielern erfolgreichen Dienst auch für PC-Besitzer und wird damit auf einen Schlag die Community deutlich vergrößern. Auch die von der Xbox 360 her bekannten „Achievements“ („Erfolge“) werden auch auf den PC portiert. Die so genannten „Erfolge“ sind in allen Xbox-360-Spielen integriert. Dabei handelt es sich um Punkte, die ein Spieler beim Erreichen eines vorgegebenen Ziels gutgeschrieben bekommt.

Auf dieser neuen Website von MSN Games will Microsoft in naher Zukunft Spiele für Windows Vista zum Download anbieten, von denen viele bereits bereits Xbox-360-Besitzer als „Xbox Live Arcade“-Spiele kennen. Unter anderem soll auch „Geometry Wars: Retro Envolved“ für Windows Vista erscheinen, was nunmehr erklärt, wieso Microsoft vor einiger Zeit ein Fanprojekt einstellen ließ, das sich um die Portierung des Spiels auf Windows kümmerte.

Folgende Spiele werden in den kommenden Monaten für Windows Vista erscheinen. (Hinweis: Einige der Titel sind bereits verfügbar und tragen bereits das „Games for Windows“-Logo):

* Age of Conan: Hyborian Adventures (Eidos Interactive/Funcom)
* Age of Empires III: The Warchiefs (Microsoft Game Studios/Ensemble Studios)
* Alan Wake (Microsoft Game Studios/Remedy)
* BioShock (2K Games/Irrational Games)
* Company of Heroes (THQ Inc./Relic Entertainment)
* Crysis (EA Partners/Crytek)
* Disney*Pixar’s Ratatouille (THQ/Heavy Iron Studios)
* Flight Simulator X (Microsoft Game Studios/ACES Studio)
* Frontlines: Fuels of War (THQ/Kaos Studios™)
* Halo 2 (Microsoft Game Studios/Bungie Studios)
* Hellgate: London (EA Partners/NAMCO BANDAI Games/Flagship Studios)
* Lego Star Wars II: The Original Trilogy (LucasArts/TT Games)
* Lord of the Rings Online: Shadows of Angmar (Midway/Turbine Inc.)
* Marvel Universe Online (Microsoft Game Studios/Cryptic Studios)
* Rail Simulator (EA Partners/Kuju Entertainment)
* Shadowrun (Microsoft Game Studios/FASA Studio)
* Supreme Commander (THQ/Gas Powered Games)
* World in Conflict (Sierra Entertainment/Massive Entertainment)
* Zoo Tycoon 2: Extinct Animals (Microsoft Game Studios/Blue Fang Games)
* Zoo Tycoon 2: Marine Mania (Microsoft Game Studios/Blue Fang Games)
* Zoo Tycoon 2: Zookeeper Collection (Microsoft Game Studios/Blue Fang Games)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252436