1252414

CES 2007: HD-DVD/Blu-ray

09.01.2007 | 11:39 Uhr |

LG gibt Details zum HD-DVD/Blu-ray-Kombigerät bekannt

Vergangene Woche wurde bekannt, dass LG Electronics in Kürze Kombigeräte auf den Markt bringen will, die sowohl mit HD-DVD- als auch mit Blu-ray-Medien zurecht kommen. Auf der CES in Las Vegas hat das Unternehmen nun Details zu dem Stand-Alone-Gerät und dem Laufwerk für PCs bekannt gegeben.

Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte: In Sachen HD-DVD kontra Blu-ray könnte dies nun LG Electronics sein. Denn die Unsicherheit darüber, welches Format sich letztlich durchsetzen wird, dürfte bei einer Vielzahl von Anwendern zu Kaufzurückhaltung geführt haben - schließlich will niemand hunderte Euro in ein Gerät investieren, das vielleicht in Zukunft nicht mehr unterstützt wird. Ein Kombigerät, das sowohl HD-DVD als auch Blu-ray unterstützt, wäre also die Lösung - und LG Electronics hat solche Geräte parat. Dabei wird es sowohl einen Kombi-Player fürs Wohnzimmer geben, als auch ein Kombi-Laufwerk für PCs. Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden CES hat das Unternehmen nun weitere Details zu den Geräten bekannt gegeben.

So hört der Stand-Alone-Player auf den Namen BH100. Dieser soll in den USA bereits ab Anfang Februar erhältlich sein und wird 1200 Dollar kosten.Damit liegt das Gerät preislich zwischen reinen HD-DVD-Playern wie denjenigen von Toshiba, die 500 respektive 1000 Dollar kosten und Blu-ray-Playern wie Modellen von Pioneer, für die 1500 Dollar verlangt werden.

Was sich zunächst nach der perfekten Lösung für zaudernde Endanwender anhört, hat jedoch einen kleinen Haken: Denn so unterstützt der BH100 zwar sämtliche interaktive Funktionen, die Blu-ray-Discs bieten, aber nicht alle Funktionen einer HD-DVD. Welche Funktionen im Detail nicht unterstützt werden, hat LG noch nicht verraten. Darüber hinaus wird der BH100 keine CDs wiedergeben können.

Das Kombi-Laufwerk für PCs nennt sich GGW-H10N und soll ebenfalls Anfang Februar erhältlich sein. Der genaue Preis steht noch nicht fest, soll laut Unternehmen aber unter 1200 Dollar liegen. Das GGW-H10N wird Blu-ray-Medien lesen und brennen können, HD-DVDs werden nur gelesen. CDs und DVDs werden ebenfalls unterstützt. Weitere technische Details wie die Laufwerksgeschwindigkeiten sind noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252414