161422

CES 2007: Ein Ladegerät für Handy, PDA und MP3-Player

10.01.2007 | 10:11 Uhr |

Zwar mit einem Best of Innovations Awards auf der CES 2007 in Las Vegas ausgezeichnet, aber dann nicht auf der Messe erschienen, ist die Firma Ecosol Solar Technologies. Das Produkt aus dem Hause, das die Auszeichnung bekam, heißt Ecosol Power Stick.

Der Ecosol P-1 "POWER STICK" von Ecosol Solar Technologies soll das Reisen für Nutzer, die mehrere High-Tech-Geräte dabei haben, komfortabler gestalten. Ihnen soll das Mitschleppen einer Vielzahl von Ladegeräten erspart werden, indem der Power Stick mobile portable Endgeräte auch unterwegs mit Saft versorgt.

Gedacht ist der Power Stick für Mobiltelefone, PDAs oder etwa MP3-Player. Wenn notwendig, wird das jeweilige Gerät per Ecosol Power Stick und einem Klick auf den Start-Button aufgeladen. Ein Display zeigt, wie viel Strom der Stick noch spenden kann, bis er selbst an die Buchse muss.

Einige technische Daten des Ecosol P-1 "POWER STICK" in der Übersicht:
Typ : Lithium-Polymer
Output : DC 5V / 700mA max
Betriebs-Temperatur : 0 bis 40 Grad
Lager-Temperatur : -20 bis +50 Grad
Maße : 23,5 x 105 x 15 mm
Gewicht : 40 Gramm

Nicht besonders positiv ist allerdings die Ladefähigkeit des Geräts: Es sollen nur 500 Zyklen möglich sein.

Der Preis und Erscheinungstermin sind derzeit noch nicht bekannt.

Die PC-WELT ist für Sie auf der CES vor Ort und berichtet direkt von der Messe.
Alle PC-WELT-News zur CES .

0 Kommentare zu diesem Artikel
161422