1247553

CES 2006: WLAN-Handy zum Skypen

06.01.2006 | 10:42 Uhr |

Netzwerkspezialist Netgear und VoIP-Anbieter Skype gaben diese Woche die Entwicklung des ersten Skype WLAN-Mobiltelefons bekannt.

Das Netgear Skype WiFi-Phone muss im Gegensatz zu anderen Skype-fähigen Geräten nicht mit einem PC verbunden sein. Das Handy soll nach Angaben der Unternehmenn Netgear und Skype überall dort funktionieren, wo sich der Kunde an einem WLAN-Hotspot anmelden kann. Der Nutzer kann somit auch mobil umsonst mit sämtlichen Skype-Kunden im In- und Ausland telefonieren, Telefonkonferenzen abhalten und Nicht-Skype-Telefonnummern zu den SkypeOut-Tarifen anrufen.

Auf dem Mobiltelefon ist die Skype-Software vorinstalliert, sodass das Gerät aus der Box heraus mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden werden kann. Geschützt wird der Datenstrom durch eine WEP-Verschlüsselung mit 40, 64 und 128 Bit sowie durch WPA, WPA-PSK oder WPA2. Weitere Informationen zum Netgear Skype WiFi-Phone, einschließlich Preis und Verfügbarkeit, sollen zur CeBIT folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247553