1247563

CES 2006: Filme aufnehmen mit dem iPod

06.01.2006 | 13:30 Uhr |

Der iSee 360i des US-Herstellers ATO soll einen herkömmlichen iPod zum Videorekorder machen.

Das Unternehmen ATO präsentiert auf der CES in Las Vegas mit dem iSee360i ein Zubehör für den iPod, welches den Apple-Player mit einer Videorekorder-Funktion ausstattet. Hierfür wird der iPod in die Rückseite des ca. 170 Gramm schweren iSee gesteckt. Anschließend sollen sich Filme direkt vom Fernseher oder einer anderen analogen Quelle aufzeichnen lassen. Der iSee ist mit einem 3,6-Zoll-LCD-Display ausgestattet, aufgezeichnete Sendungen können auch in VGA-Auflösung auf dem Fernseher wiedergegeben werden.

Der iSee 360i funktioniert nach Angaben des Herstellers mit allen iPods der vierten und fünften Generation außer dem iPod Shuffle. Für den iPod mini, den iPod nano und den 30 GB-iPod mit Videofunktion sind optional erhältliche Adapter nötig. Der austauschbare Akku des iSee 360i soll die Laufzeit des iPods auf bis zu vier Stunden verlängern. ATO möchte das Gerät im ersten Quartal 2006 zum Preis von 250 US-Dollar auf den US-Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247563