117076

CES 2006: Countdown für die Messe läuft

04.01.2006 | 09:31 Uhr |

Die International Consumer Electronics Show (CES) steht in Las Vegas (Nevada) in den Startlöchern.

Vom 5. bis zum 8. Januar treffen sich die IT-Branche, Analysten und Vertreter der Presse in Las Vegas, Nevada. Auf dem Programm stehen kabellose Technologien, digitale Bildbearbeitung, Home Entertainment, digitale Audio- und Video-Technologien, mobile Geräte, Breitband, Heimnetzwerke, Speichermedien sowie Spiele.

Rund 2500 Aussteller auf einer Fläche von etwa 28 Fussball-Feldern machen die CES zu einem der größten jährlich stattfindenden Events bei den so genannten "Consumer Technology Tradeshows“. Für die Messe-Fläche werden in Las Vegas schon seit geraumer Zeit das Las Vegas Convention Center, das Las Vegas Hilton und das Alexis Park Hotel genutzt. Ab diesem Jahr ist die International CES außerdem auf dem Sands Expo and Convention Center zuhause, kurz Sands oder The Sands genannt.

Hier einige weitere Kurzinfos zur 2006 International CES :

1. Die International CES gilt als die weltweit größte Consumer Technology Tradeshow
2. Mehr als 2500 Aussteller aus über 110 Ländern werden erwartet
3. Rund 130.000 Vertreter aus der Industrie kommen auf die Messe
4. Die CES zieht Jahr für Jahr mehr als 4500 Vertreter der Presse an
5. Der auf das Sands Expo and Convention Center ausgelagerten "Innovations Plus" stehen 100.000 Square Feet (ein Square Foot entspricht 0,09 Quadratmeter) an Ausstellungsfläche zur Verfügung
6. Die offizielle Website zur Show – Cesweb.org - besuchen während der Messezeit rund 90.000 Anwender pro Tag
7. Mehr als 95.800 Yards (ein Yard entspricht 91,44 Zentimeter) an Teppich werden für die Messe ausgelegt. Genug, um eine Marathon-Route zweimal auszustaffieren.
8. Die US-amerikanische Consumer Electronics Industrie ist 113 Milliarden Dollar stark
9. Der Durchschnittshaushalt gibt dabei rund 1250 Dollar pro Jahr für Consumer Electronics aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
117076