117212

CES 2006: Blu-ray-Produkte von Pioneer

05.01.2006 | 19:40 Uhr |

Nichts eignet sich besser als eine internationale Messe, um Produkten ein wenig Starthilfe zu geben: Ab Juni wird ein Blu-ray-Player von Pioneer weltweit verfügbar sein.

Wie angekündigt hat Pioneer Corp. auf der Consumer Electronics Show (CES) sein erstes Blu-ray-Laufwerk für PCs enthüllt. Den Vorstellungen von Pioneer zufolge werden insbesondere professionelle Anwender und Technik-Freaks, die derart neue Technologie immer sofort austesten müssen, zugreifen.

Das BDR-101A Blu-ray Disc/DVD wird mit BD-ROM/R/RE, DVD-ROM/DVD-R/DVD-RW und +R/+RW-Medien zurecht kommen. Es bietet die folgenden Schreibgeschwindigkeiten: BD-R/RE (2fach), DVD-R/+R (8fach) und DVD-RW/+RW (4fach).

Angepeilter Starttermin für den Markt ist das erste Quartal 2006. Ein konkretes Datum nannte das Unternehmen nicht. Auch zum Preis des BDR-101A Blu-ray Disc/DVD-Laufwerks herrscht noch Stillschweigen.

Weitaus spannender ist der erste Blu-ray-Player, den Pioneer in Las Vegas vorgestellt hat. Der BDP-HD1 Blu-ray-Player soll 1920 x 1080p liefern. Damit Konsumenten nicht nur visuell sondern auch akustisch etwas geboten bekommen, unterstützt der BDP-HD1 das neue High-Resolution-Audio-Format DTS-HD - Dolby Digital gehört natürlich auch dazu.

Alle unterstützten Formate in der Übersicht:
- BD-RE, BD-R, BD-ROM
- DVD-R, DVD-RW, +R, +RW
- WMV, DTS-HD, Dolby Digital, WMA, MP3, LPCM
- JPEG

Der BDP-HD1 wird im Juni an die Händler geliefert – weltweit – und als Pioneer Elite vermarktet werden. Der vorgeschlagene Verkaufspreis bewegt sich bei 1800 US-Dollar.

Mehr zur CES erfahren Sie auf www.pcwelt.de/news/ces .

0 Kommentare zu diesem Artikel
117212