1247452

CES 2006: Blu-Ray und HD starten durch

04.01.2006 | 11:49 Uhr |

Neue HD-Fernsehformate benötigen immer mehr Speicherplatz, den kapazitätsstarke Disk von Fujifilm bieten sollen.

Fujifilm kündigt für den Sommer 2006 die Verfügbarkeit der neuen Blu-ray- und HD-DVD-Disks an. Prototypen der neuen Speicherriesen präsentiert das Unternehmen bereits auf der diesjährigen CES in Las Vegas. Die neuen Speichertypen werden für Filme in HD-Qualität benötigt, da der Platz auf einer DVD für diese Datenmengen nicht mehr ausreicht. Ein Spielfilm in dem hochauflösenden Format benötigt rund 15 bis 20 GB. Auf eine normale DVD mit zwei Aufnahmeschichten passen hingegen nur 8,5 GB.

Außerdem arbeitet Fujifilm gerade an einer holografischen Speicherlösung, die eine vielfache Kapazität der neuen Blu-Ray- und HD-DVD-Medien erreichen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247452