117558

CES 2006: Auszeichnungen für innovatives Design und Technik

05.01.2006 | 08:46 Uhr |

Die Preisträger der begehrten "Innovations Design and Engineering Awards" haben sich auf der Innovations Plus auf dem Sands Expo and Convention Center in Las Vegas eingefunden und stellen dort ihre Produkte aus. In einigen Dutzend Kategorien wurden Geräte ausgezeichnet.

Im Vorfeld der 2006 International Consumer Electronics Show (CES) wurden die Preisträger der "Innovations 2006 Design and Engineering Awards" vorgestellt. Ausgezeichnet werden Produkte, die nach Meinung der Auguren beträchtliche Fortschritte in Sachen Design und Technik vorweisen können.

Gesponsert wird die Auszeichnungen von der Consumer Electronics Association (CEA) , Unterstützung kommt von Seiten der Industrial Designers Society of America (IDSA) . "Mit mehr als 1000 eingereichten Produkten von 160 Firmen, wächst das Innovations-Programm kontinuierlich weiter, in Größe und Ansehen, Jahr für Jahr“, so Gary Shapiro, Präsident und CEO der Consumer Electronics Association.

Bewertet werden die Produkte von unabhängigen Kritikern, zu denen Journalisten, Designer und Entwickler zählen. Hier sind einige der "Best of Innovations” für 2006 (Achtung: zum Teil sehr große Bilder!):

Audio-Zubehör: Tunestage für den Ipod (Belkin)

Biometrie: Palm Vein Authentication System (Fujitsu Computer Products of America, Inc.)

Spiele-Zubehör: Exer-station (Powergrid Fitness Inc.)

Möbel: Quest X3ME (D-BOX Technologies, Inc.)

High Performance Audio: Davinci Horn (Hi-Fi Research Ltd)

Tragbare Energiequelle: Fusion Solar Messenger Bag (Innovus Designs Inc)

Robotics: Vex Robotics (Radioshack)

Weitere Infos zu den "Innovations 2006 Design and Engineering Awards" gibt es über www.CESweb.org/innovations . Neben Bildern sind dort auch (englischsprachige) Kurzinfos zu jedem der Produkte enthalten. Mehr zur CES erfahren Sie auf www.pcwelt.de/news/ces .

0 Kommentare zu diesem Artikel
117558