8456

CES 2005: Rio kündigt neue MP3-Player an

07.01.2005 | 17:10 Uhr |

Rio hat auf der CES in Las Vegas einen neuen Festplatten-MP3-Player vorgestellt. Rund 20 Stunden Batterielaufzeit soll das Gerät bieten.

Anlässlich der CES in Las Vegas hat Rio einen neuen Festplatten-MP3-Player vorgestellt. Der Rio ce2100 bietet eine Speicherkapazität von 2,5 GB und soll es auf 20 Stunden Batterielaufzeit bringen - ein Wert, den nur wenige Festplatten-Player erreichen.

Gleichzeitig kündigt Rio auch für den fünf GB fassenden Carbon-Player eine weitere, jedoch eher nebensächliche Neuerung an. Neben dem Carbon im klassischen silbernen Design gibt es das Gerät jetzt auch in einer helleren, matten Farbe namens „Pearl“.

Beide Player verfügen über eine USB-2.0-Schnittstelle und unterstützen die Formate WMA, MP3 sowie das Audible Datenformat, das das Mitnehmen von Hörbüchern aus dem Audible-Shop ermöglicht, der vor kurzem auch in Deutschland an den Start ging. Nur der Rio Carbon verfügt über ein eingebautes Mikrophon zum Aufzeichnen von Sprachnachrichten.

Mit 239 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) ist der Rio ce2100 nur geringfügig billiger als der Apple Ipod Mini. Der Rio Carbon wird in der silbernen oder perlfarbenen Ausführung je 285 Euro kosten. Beide Geräte sollen noch im Lauf des ersten Quartals in Deutschland erhältlich sein.

Audible.de im ausführlichen Praxistest (PC-WELT Online, 08.12.2004)

Neue Audio-Player von Rio (PC-WELT Online, 09.08.2004)

Weitere News von der CES 2005

0 Kommentare zu diesem Artikel
8456