205140

CES 2005: Portabler Video-Player hat Organizer-Fähigkeiten

TV-Sendungen aufzeichnen, Musik anhören, arbeiten und im Internet surfen - klingt nach PC, ist aber ein handliches Gerät mit eingebauter Festplatte, das Archos auf der Consumer Electronics Show 2005 präsentiert hat.

Der Archos PMA400 (vorher als AV500 bezeichnet) hat dank seiner Hitachi-Festplatte eine Speicherkapazität von 30 Gigabyte und ist das nach Angaben des Herstellers das zur Zeit vielseitigste portable Videogerät auf dem Markt. Mit 125 x 78 x 20 Millimeter und nur 280 Gramm Gewicht liegt er etwa wie ein Organizer (PDA) in der Hand und weist auch Fähigkeiten als persönlicher Information-Manager auf.

Seine Stärken hat er jedoch auch im Unterhaltungsbereich: Mit dem Archos PMA400 kann der Anwender nicht nur Videos direkt vom Fernseher, Videorecorder, Kabel- oder Satellitenempfänger aufzeichnen und zeitgesteuert Aufnahmen erstellen, sondern ebenfalls Musik hören und aufnehmen, Fotos ansehen und Games spielen.

Außerdem bietet das Gerät einen 3,5 Zoll großen LCD-Touch-Screen mit 320 x 240 Pixel und 262.000 Farben zur schnellen und einfachen Navigation. Der Archos PMA400 kann zudem über USB die Daten von Digitalkameras, Tastaturen, Festplatten und ähnlichen portablen Geräte übernehmen und dabei als Umschlagplatz (Hub) dienen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205140