8320

CES 2005: Open-Source Media Center PC

09.01.2005 | 15:26 Uhr |

Der Hardware-Hersteller Transmeta stellt auf der CES in Las Vegas in Kooperation mit der Embedded Software Group einen leisen Open-Source-Media-PC vor.

Der Hardware-Hersteller Transmeta stellt auf der CES in Las Vegas in Kooperation mit der Embedded Software Group einen leisen Open-Source-Media-PC vor. Zum Einsatz kommt dabei die Royal Linux Distribution und die Multimedia-Software Myth TV.

Hardwareseitig wird der Efficeon-Prozessor von Transmeta verbaut. Laut Angaben des Herstellers ist dieser Prozessor besonders Energie-Effizient. Das System kommt aus diesem Grund ganz ohne Lüfter-Kühlung aus.

Weitere News von der CES 2005

0 Kommentare zu diesem Artikel
8320