205610

CES 2005: HDTV-Geräte mit integriertem Video- und Audiorecorder

Dolby Digital und Mitsubishi Digital haben nach eigenen Angaben die ersten Geräte für hochauflösendes Fernsehen (HDTV) vorgestellt, die über einen digitalen Videorecorder verfügen und zudem Dolby-Surround-Sound aufzeichnen.

Der Mitsubishi WD-62825 hat eine Bildschirmdiagonale von 62 Zoll. Zur Darstellung der Bilder verwendet das Gerät die DLP-Technik (Digital Light Processing). Sie nutzt bewegliche Miniaturspiegel, um die Signale auf einen Bildschirm zu projizieren.

Mit an Bord ist eine 120-Gigabyte-Festplatte. Auf ihr haben etwa 12 Stunden Filme oder Videos im High-Definition-Format Platz oder 60 Stunden in normaler Qualität. Als Ergänzung hat Mitsubishi neben dem Mitsubishi WD-62825 noch weitere TV-Geräte mit eingebautem digitalem Videorecorder entwickelt. Sie sind jedoch für den Anschluss an Kabel-TV-Netze konzipiert.

Weitere News von der Consumer Electronics Show 2005 finden Sie hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205610