2193268

CCleaner 5.18: Säuberungs-Tool reinigt nun gründlicher

25.05.2016 | 14:25 Uhr |

Das kostenlose Säuberungs-Tool CCleaner ist in der neuen Version 5.18 erschienen. Hier die wichtigsten Infos zur neuen Version.

Update, 25.5.2016: Das Säuberungstool CCleaner ist in der Version 5.18 erschienen. Dabei handelt es sich um ein kleines Update zu der vor knapp einem Monat erschienenen Version 5.17 (siehe unten). Verbessert werden unter anderem die Reinigungsfunktionen für Microsofts Edge und Firefox 46. Außerdem werden nun portable Browser besser erkannt und deren Surfrückstände besser beseitigt. Hinzu kommen in paar kleinere Bugfixes. Update Ende

Ursprüngliche Meldung zm CCleaner 5.17: Die Entwickler von Piriform haben ihrer Freeware CCleaner in der neuen Version 5.17 zum Download freigegeben. Die neue Version enthält diverse neue Funktionen. Verbessert wurden unter anderem die Reinigungsfunktionen für Firefox 45 und Google Chrome. Zusätzlich haben die Entwickler auch das Deinstallations-Tool für Windows Store Apps (Windows 8 und Windows 10) aktualisiert. Diverse andere Bereiche des hilfreichen Tools wurden ebenfalls optimiert und es gab kleinere Verbesserungen bei den Übersetzungen und der Oberfläche.

Lesetipp: PC-Upgrade - Tunen, aufrüsten oder beides?

Das Gratis-Tool CCleaner befreit Ihre Festplatte mit nur wenigen Klicks zuverlässig von unnötigem Ballast, der das System ausbremst. Außerdem löscht CCleaner auch unnötige Einträge in der Registry und vernichtet alle Surf-Spuren. CCleaner unterstützt Windows XP und Windows Vista sowie die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10.

Download: CCleaner 5.17.5590

Seit Ende September 2015 ist CCleaner Cloud verfügbar, dabei handelt es sich um die Web-Version des Säuberungstools. Die Cloud-Variante von CCleaner kann von jedem Rechner mit Internet-Verbindung genutzt werden. Für Privatanwender fallen bei der Nutzung der grundlegenden Funktionen von CCleaner Cloud keine Kosten an. Auch CCleaner Cloud befreit Ihre Festplatte von unnötigem Ballast, der das System ausbremst. Außerdem löscht CCleaner unnötige Einträge in der Registry und vernichtet alle Surf-Spuren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2193268