192707

CAPSoff.org: Website sagt der Caps-Lock-Taste den Kampf an

21.08.2006 | 11:31 Uhr |

Jeder hat sie auf der Tastatur, doch kaum einer nutzt sie: Die Caps-Lock-Taste. Eine Website sagt dieser Taste den Kampf an.

Kürzlich ist mit CAPSoff.org eine Website online gegangen, deren Betreiber der Feststelltaste (Caps Lock) auf Tastaturen den Kampf ansagt. Die Initiatoren fordern die Abschaffung dieser Taste. Damit solle dem Umstand Rechnung getragen werden, dass sich die Welt seit 1984 geändert habe und die Taste nur ein Relikt der PC-Urzeiten ist, die nur noch von Scammern (Betrügern) und Fortan-Programmierern genutzt wird.

Auf der Website finden sich zwei Tastaturmodelle , bei denen die Feststelltaste bereits fehlt. Die Initiatoren schlagen vor, dass sich statt der Feststelltaste künftig beispielsweise auf der linken Seite der Tastatur eine Enter-Taste oder eine programmierbare Taste befinden könnte. Die Caps-Lock-Taste könne auch auf den Tastaturen bleiben, könnte aber künftig zum Tastenblock gehören, dem die Drucken-, Rollen- und Pause-Taste angehören. Dadurch wäre im linken Bereich der Tastatur mehr Platz und ein versehentliches Drücken der Taste wäre kaum mehr möglich.

"Einige Leute nennen uns verrückt. Andere werfen uns vor, wir hätten nichts besseres zu tun. Die FORTRAN-Entwickler bezeichnen uns als technikfeindlich. Die 419 Scammer haben uns LIEBE FREUNDE genannt. Alle diese Vorwürfe mögen stimmen, aber nichtsdestotrotz, die Caps-Lock-Taste muss verschwinden", heißt es auf der Website der Kampagne.

CAPSoff.org ruft alle Sympathisanten dazu auf, sich einer eigens eingerichteten Google-Gruppe anzuschließen. Außerdem findet sich auf dieser Seite auch eine Online-Petition, die die Abschaffung der Taste fordert und die etwa 600 Anwender bereits unterzeichnet haben.

Ganz so ernst sollte man die Kampagne nicht nehmen. Schließlich gibt es dringendere Probleme. Letztendlich wollen die Initiatoren den Tastaturen-Hersteller einen Denkanstoß geben, um das angestaubte Layout von Tastaturen zu überdenken und zu modernisieren.

In der Tat wird im PC-Alltag die Caps-Lock-Taste kaum genutzt (mal abgesehen von den Zeitgenossen, die in Chats und in Foren dank der Taste bequemer herumschreien) und sorgt oft auch für Ärger. Beispielsweise wenn man ein Passwort eingeben muss und nicht bemerkt, dass die Umschalttaste aktiviert war.

Was ist Ihre Meinung? Brauchen moderne Tastaturen noch eine Caps-Lock-Taste? Was ist mit den anderen Tasten, wie Num-Lock (bei Tastaturen mit Pfeiltasten- und Zahlenblock), Rollen, Drucken und Pause/Unterbrechung? Welche Tasten vermissen Sie dagegen auf Tastaturen?

CAPSoff.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
192707