Für Programmier-Einsteiger

C++ lernen mit Grundkurs und Video-Training

Dienstag den 29.03.2011 um 15:43 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

C++ lernen mit Grundkurs und Video-Training
Vergrößern C++ lernen mit Grundkurs und Video-Training
© 2014
Galileo Computing hat gleich zwei neue Lernhilfen für Programmiereinsteiger in sein Angebot aufgenommen: Einen äußerst kompakten und preiswerten Grundkurs im Taschenbuchformat und ein Video-Training auf DVD.
Der Grundkurs C++ von Jürgen Wolf ist ein 413 Seiten dickes Taschenbuch für günstige 9,90 Euro. Das Buch verlangt dem Lernwilligen aber einiges an Selbstdisziplin ab: Anders als viele andere Lehrbücher wird es nicht durch Witze, Anekdoten, einen besonders lockeren Stil oder helfende Comic-Figuren aufgelockert. Und man entwickelt auch nicht von Kapitel zu Kapitel ein längerfristiges Programmierprojekt. Stattdessen setzt der Autor auf die knallharte Vermittlung von Fakten und Programmiertechniken, die thematisch klar gegliedert und auf viele Unterkapitel verteilt sind. Die typische Zielgruppe für dieses Buch dürften also Informatik-Studenten oder Leser sein, die bereits über Programmiererfahrung verfügen und nun konkret C++ lernen wollen.

Das Buch vermittelt hierzu das nötige Basiswissen für weiter gehende C++-Programmiervorhaben. Beginnend mit Grundlagen wie Ein- und Ausgabe, dem Umgang mit Variablen und Arrays sowie arithmetischen Operationen über Schleifen und Verzweigungen bis hin zu den berühmt-berüchtigten Zeigern erfährt der Leser auch, was es mit der objektorientierten Programmierung, mit Klassen, Objekten und Methoden auf sich hat. Den Abschluss macht ein Kapitel über die Fehlerbehandlung. Weitergehende Details wie die Programmierung grafischer Oberflächen beispielsweise werden nicht behandelt.

Alle Kapitel werden durch Testfragen abgeschlossen. Diese Fragen sind in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Positiv ist, dass das Buch vollkommen Betriebssystem-unabhängig abgefasst ist. 

Fazit: Wer schnell und komprimiert die Grundlagen von C++ lernen will, ohne durch Nebensächliches oder unterhaltende Elemente abgelenkt zu werden, liegt mit diesem Buch richtig. Ein erhebliches Maß an Selbstdisziplin fordert der Grundkurs C++-Programmierung von Jürgen Wolf jedoch vom Leser : Jürgen Wolf, Grundkurs C++ , Galileo Computing 2011, 413 Seiten, Taschenbuch, 9,90 Euro, ISBN 978-3-8362-1547-3.

C++ programmieren. Der umfassende Lernkurs von Ralf Schneeweiß ist ein Video-Training auf DVD. In insgesamt zwölf Stunden Spielzeit vermittelt Schneeweiß die Grundlagen der C++-Programmierung. In 13 Kapiteln, die sich auch unabhängig voneinander anschauen lassen, erfährt der Zuschauer, wie man Programme mit C++ schreibt und welche grundlegenden Konzepte C++ nutzt. Zu Beginn erläutert der Autor umfassend, wie man überhaupt eine funktionsfähige Entwicklungsumgebung für C++ einrichtet – und zwar für Windows, Linux und MacOS. Das Video eignet sich also bestens auch für absolute Programmiereinsteiger ohne Coding-Vorkenntnisse.

Toll: Zu jedem Kapitel zeigt eine Abspielleiste am unteren Bildschirmrand die Themenschwerpunkte des jeweils geöffneten Kapitels an. Der Benutzer kann damit im Schnelldurchlauf die Inhalte des jeweiligen Kapitels scannen und gezielt nach einem bestimmten Topic suchen. Mit dem Schieberegler der Abspielleiste kann man stufenlos vor- und zurückspringen. Neben dem eigentlichen Video befinden sich auch noch Übungsmaterialien auf der DVD.

Das Video-Training C++ programmieren. Der umfassende Lernkurs von Ralf Schneeweiß kostet 39,90 Euro. Die DVD lässt sich unabhängig von einem Betriebssystem abspielen, Voraussetzung sind nur ein DVD-Laufwerk, Lautsprecher und eine Auflösung des Monitors von mindestens 1024 x 768 Pixel.

Dienstag den 29.03.2011 um 15:43 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
816513