98466

C & A wirbt ungewollt für Sex-Seite

07.09.2000 | 17:09 Uhr |

Rückruf-Aktionen sind in. Autohersteller rufen Autos zurück. Elektrohersteller ihre Föns. Und auch C & A hat jetzt einen Rückruf gestartet: Sweat-Shirts mit einer aufgedruckten Web-Adresse sollen zurückgebracht werden. Nicht das an dem Sweat-Shirt selber etwas auszusetzen wäre - doch hinter der aufgedruckten URL verbirgt sich brisantes.

Wer in Zukunft Produkte auf den Markt bringt, auf denen eine URL aufgedruckt ist, sollte vielleicht vorher kontrollieren wohin der angegebene Link führt, sonst kann es kräftig in die Hose gehen. Diese Erfahrung musste jetzt auch die Kaufhauskette C & A machen.

Da wurden mehrere tausend T-Shirts auf den Markt gebracht, auf denen eine Fantasie-Internet-Adresse aufgedruckt war. Eine Fantasie-Adresse auszuwählen ist aber alles andere als geschickt. Denn kaum war das Sweat-Shirt auf dem Markt, ließ sich ein Scherzkeks die aufgedruckte URL registrieren und leitete alle Aufrufe auf eine Homosexuellen-Webseite mit pornographischen Inhalten um.

C & A reagiert nun mit einem Rückruf aller verkauften Sweat-Shirts. Von den mehr als 60.000 in den Läden stehenden Kleidungsstücken, sind bisher erst mehrere hundert verkauft worden. Alle anderen Shirts wurden aus den Regalen genommen.

Die Konzernzentrale in Düsseldorf ruft nun alle Käufer auf, die Sweat-Shirts zurück in die Filialen zu bringen. Die Käufer erhalten den Kaufpreis erstattet und zusätzlich als "Entschuldigung" einen Gutschein über 50 Mark.

Nach Auskunft von Firmensprecher Thorsten Rolfes ist noch unklar, ob bereits bei der Produktentwicklung oder erst nach dem Verkaufsstart die Verlinkung geschaltet wurde. Es gebe "umfangreiche interne Ermittlungen".

Außerdem werde eine Strafanzeige vorbereitet. Die Produktverantwortlichen seien nicht mehr im Unternehmen. Der Vorgang werde intern "massive Konsequenzen" zu Folge haben, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. So würden Fantasie-Internetadressen künftig grundsätzlich nicht mehr für Textil-Produkte verwendet. (PC-WELT, 07.09.2000, dpa/ pk)

0 Kommentare zu diesem Artikel
98466