1310798

iPad wirft Fragen auf

23.03.2010 | 09:35 Uhr

Das Apple iPad bietet zwei wichtige Features, die für den Profi-Einsatz unverzichtbar sind: Microsoft Exchange-ActiveSync-Support und Export-Funktion für das doc-Format. Doch viele andere Details sind noch unbekannt oder spekulativ - wir sagen, welche das sind.

Wir haben die wichtigsten bisher bekannten Fakten und die immer noch offene Fragen zum Thema „ eignet sich das iPad für den Business-/Profi-Einsatz “ zusammengestellt:

Microsoft Exchange-Support: Das Apple iPad unterstützt Microsoft Exchange für Maildienste. Es bietet die Möglichkeit, Kontakte und Kalendereinträge via Exchange zu synchronisieren.

Microsoft Word-Export-Support: Apple liefert das iPad mit der vorinstallierten iWork Pages-App aus. Damit können Sie Dateien, die im Microsoft Word-Format doc vorliegen, sowohl importieren als auch exportieren. Ob das auch mit den entsprechenden Excel- und Powerpointformaten klappt, ist bis dato noch unbekannt, zumindest gibt es dazu noch keine offizielle Aussage.

----------

AVI-Video-Support: Das iPad spielt AVI-Videos ab.

Datei-Transfer vom und zum iPad: Das klappt anscheinend nur innerhalb des von Apple dafür vorgesehenen Ordners auf dem iPad. Und nur via iTunes beziehungsweise MobileMe. Aber: Datei lassen sich anscheinend nicht über einen klassischen Dateimanager kopieren und verschieben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310798