35626

Webfocus mit neuen Prognostik-Tools

13.06.2008 | 12:44 Uhr |

Der Hersteller hat der BI-Suite neue Werkzeuge für Statistik und Analyse spendiert.

Neue Prognostik- und Modellier-Komponenten erweitern die Möglichkeiten der BI-Plattform von Information Builders . So wurde beispielsweise mit RStat eine Option zur Echtzeitanalyse von Informationen aus jeder Datenbank und auf beliebigen Plattformen direkt in die Entwicklungsumgebung von Webfocus Developer Studio eingebaut.

Durch die Integration von RStat in Webfocus stehen laut Information Builders leistungsfähige statistische Features und Funktionen bereit, die ansonsten nur mit erheblichen Zusatzkosten verfügbar wären. BI-Entwickler und Anwender aus den Fachbereichen können dann mit den gleichen Tools auf die benötigten Daten zugreifen, sie ändern und transformieren. Es lassen sich überdies Prognosemodelle entwickeln, Risikoabschätzungen vornehmen und fertige Applikationen, die via Browser zugänglich sind, an Mitarbeiter verteilen.

Damit sei Webfocus RStat die einzige vollständig integrierte BI-Plattform, die von den unterschiedlichsten Anwendergruppen im Unternehmen für prognostische Analysen und Modellierung eingesetzt werden kann, so der Anbieter. Das beginne bei den Entwicklern und Systemanalytikern und setze sich bis zu technisch weniger versierten, kundennah tätigen Mitarbeitern fort. (dsc)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Software-Entwicklung

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Softwareentwicklung

0 Kommentare zu diesem Artikel
35626