71838

Fünf neue Laserdrucker von Dell

30.09.2008 | 16:12 Uhr |

Strom sparen ist auch für Unternehmen angesagt: Dell erweitert deshalb sein Druckerangebot um fünf neue Laserdrucker, die besonders energieeffizient sein sollen.

Insgesamt stellt Dell fünf neue Laserdrucker für den Business-Einsatz vor. Dabei handelt es sich um drei neue Farblaser- und zwei Monochromlaser-Drucker.

Alle Produkte auf einen Blick:

Der Multifunktions-Farblaserdrucker Dell 2135cn (Preis: 399 Euro): Er ist auf kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen zugeschnitten. Seine Druckgeschwindigkeit gibt Dell mit bis zu zwölf Din-A4-Seiten pro Minute (ppm) in Farbe und bis zu 16 ppm in Schwarzweiß an. Außerdem lässt sich das Gerät als Kopierer, Scanner und Fax nutzen.

Der Farblaserdrucker Dell 2130cn (Preis: 299 Euro): Der 2130cn eignet sich laut Dell für kleine und mittelständische Unternehmen. Er verspricht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 16 Seiten pro Minute in Farbe und bis zu 20 ppm in Schwarzweiß. Erweiterungen wie eine Duplexeinheit (doppelseitiger Druck), ein zusätzliches Papierfach mit 250 Blatt Fassungsvermögen, eine Netzwerkkarte und ein WLAN-Adapter sind als Option erhältlich.

Der Farblaserdrucker Dell 3130cn (Preis: 400 Euro): Er ist ein netzwerkfähiger Hochleistungs-Farblaserdrucker für kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Arbeitsgruppen. Mit seiner Druckgeschwindigkeit von bis zu 26 ppm in Farbe und 31 ppm in Schwarzweiß sowie einem monatlichen Druckvolumen von bis zu 70.000 Seiten liefert der 3130cn Farbdrucke und Funktionen, die auf mittlere bis hohe Farb- und Schwarzweiß-Druckvolumina in allen Netzwerkumgebungen abgestimmt sind. Duplexfunktion, vergrößerte Papierkapazitäten und WLAN-Funktion sind optional erhältlich.

Der Multifunktions-Schwarzweiß-Laserdrucker Dell 2335dn (Preis: 369 Euro): Vor allem für kleinere Arbeitsgruppen bietet er Schwarzweiß-Ausdrucke, Kopier-, Fax- und Farbscan-Funktion. Ab Werk ist er mit Netzwerk- und Duplexfunktion ausgerüstet. Darüber hinaus bietet der Drucker Anwendern zahlreiche Recycling-Optionen und hilft, die Umwelt zu schonen. Der 2335dn druckt bis zu 33 Seiten pro Minute und bietet erweiterbare Papierkapazitäten und ein monatliches Druckvolumen von bis zu 35.000.

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Dell 5330dn (Preis: ab 891 Euro inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten): Das ist laut Hersteller der schnellste Drucker, den Dell je im Angebot hatte. Er wurde für Schwarzweißdruck in großen Arbeitsgruppen entwickelt. Der 5330dn druckt bis zu 48-Din-A4-Seiten pro Minute, hat ein monatliches Druckvolumen von bis zu 250.000 Seiten und bringt sowohl Duplexfunktion als auch Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ab Werk mit. Zu den Erweiterungen gehören flexible Papieraus- und -eingabe-Optionen (Eingabekapazität bis zu 3200 Blatt), WLAN-Funktionalität und eine Festplatte. Der 5330dn kann von einem beliebigen Arbeitsplatz aus gesteuert werden.

Alle drei neuen Farblaserdrucker liefern auch dann Schwarzweiß-Ausdrucke, wenn einer der farbigen Toner leer ist. Mit Ausnahme des 2130cn haben alle Drucker eine zwölfmonatige Vor-Ort-Garantie mit einer Reaktionszeit bis zum nächsten Werktag. Für den 2130cn bietet Dell einen zwölfmonatigen Austausch des kompletten Geräts. Darüber hinaus bietet Dell für alle Druckermodelle optionale Garantieerweiterungen, die sich auf bis zu fünf Jahre erstrecken.

Zum Thema Umweltschutz macht Dell folgende Angaben:

Allen Dell-Druckern sind vollständig konform zum Blauen Engel (RAL ZU-122) und dem Energy-Star-Programm der US Environmental Protection Agency. Im Durchschnitt sind Energy-Star-zertifizierte Produkte um bis zu 25 Prozent energieeffizienter als ihre Pendants ohne diese Auszeichnung, wie Dell verspricht. Dank der Emulsion-Aggregation-Toner in den Farblasern benötigen diese während der Fixierung weniger Energie, und ihr chemisch hergestellter Toner sorgt laut Dell während der Produktion für einen geringeren CO2-Ausstoß als Toner, die mechanisch produziert werden. Die Drucker wärmen sich schneller auf, beginnen schneller zu drucken und reduzieren so die Energieaufnahme. Dell nimmt die Tonerkartuschen zum Recycling kostenlos zurück. Für außenliegende mechanische Teile aus Kunststoff werden keine halogenhaltigen Flammhemmer verwendet. Darüber hinaus kommt Dell allen Anforderungen von REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) nach.

Die Preise mit Ausnahme des 5330dn verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.

0 Kommentare zu diesem Artikel
71838