45242

Burger King macht Musik - CD-/MP3-Player mit guter Ausstattung

02.09.2003 | 14:06 Uhr |

Nicht alles, wo "Burger King" drauf steht, kann man auch essen. Den Beweis tritt der "Kingplayer" an, den die mpX media products GmbH in Kooperation mit der Fast-Food-Kette auf der IFA vorstellt. Es handelt sich dabei um einen tragbaren CD-Player, der auch MP3-Dateien abspielt.

Nicht alles, wo "Burger King" drauf steht, kann man auch essen. Den Beweis tritt der "Kingplayer" an, den die mpX media products GmbH in Kooperation mit der Fast-Food-Kette auf der IFA vorstellt. Es handelt sich dabei um einen tragbaren CD-Player, der auch MP3-Dateien abspielt.

Das Design des Geräts ist auf die junge Generation zugeschnitten: Schwarzes Gehäuse mit aufgedrucktem Feuerball und rotem Displayrahmen. Das 3-zeilige Volltextdisplay zeigt Abspielmodus, Titelnummer und Laufzeit an, bei MP3-Dateien zusätzlich Titel und Interpret aus dem ID3-Tag als Lauftext.

Für ungetrübten Musikgenuss auch beim Joggen sorgt der Antishock-Speicher. Seine Kapazität beträgt 45 Sekunden bei Audio-CDs und stattliche acht Minuten bei MP3-CDs. Er bewirkt zudem, dass bei der Wiedergabe von MP3s die Batterie geschont wird: Sobald der Kingplayer einen Song in den Zwischenspeicher eingelesen hat, schaltet sich der CD-Motor vorübergehend ab.

Das Gerät kommt auch mit MP3-CDs zurecht, bei denen die Musik-Dateien in Unterverzeichnissen liegen. Per Tastendruck springt der Benutzer von einem Verzeichnis zum nächsten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45242